Oberstdorf vor 100 Jahren

von Ingrid Weitenauer am 01.06.1995

1894

Januar

  • In Oberstdorf ist ein kleines Haus, in dem eine Schnapsbrennerei betrieben wurde, niedergebrannt (Besitzer Ignaz Blattner).
  • Bei der Weidenverpachtung für den Sommer 1894 werden für je eine Kuhweide folgende Preise erzielt: Sennalpe Eschbach, 24 Kuhweiden ä 35 - 36 Mk, hinzu kommt noch ein Verrichtgeld von je 12 Mk für jede Kuhweide(l); Alpe Söller, 38 Kuhweiden ä 35 - 36 Mk, auch hier ein Verrichtgeld von 12 Mk, 2 Handtagwerke sind zu leisten, sie können auch bezahlt werden; Alpe Schlappold, 10 Kuhweiden ä 43 - 46 Mk, Verrichtgeld und Tagwerk wie bei Söller; Warmatsgund, 9 Viehweiden ä 20 - 21 Mk, auf je eine Weide noch 12 Mk Verrichtgeld, 5 Mk für Tagwerke und 1 Mk für Schwenden.

Februar k.E.

März

  • Am Ostermontag findet im Hotel »Mohren« ein Konzert der Pfrontner Alpensänger statt.
  • Heuer ist die Baulust außerordentlich groß. Schon seit einiger Zeit wird tüchtig an der Fabrik gearbeitet. Weiters sind vier Neubauten in Angriff genommen, und noch acht sind in Aussicht, und das alles für die Fremden. Dr. Adolf Thürlings hat 50 Matratzen angeschafft und plant einen Anbau von sechs Fremdenzimmern und einem größeren Speisesaal an der seit sechs Jahren hier bestehenden Pension »Rubihaus«.

April

  • Am 13. 4. ist im Rathaussaal in Oberstdorf die Kontrollversammlung des Kgl. Bezirkskommandos Kempten.
  • Der Sommermilchpreis beträgt 110 Mk pro 1.000 Kilo.

Mai

  • Am 1. 5. findet im Gasthaus »Zum Hirsch» die Sommermilchversteigerung statt. Die Bedingungen werden vor der Versteigerung bekanntgegeben. Für die Sommermilchpreise der Sennalpen des Gemeindebezirks Oberstdorf werden folgende Angebote für je 1.000 L gemacht: Söller 101 Mk und 85 Mk Trinkgeld; Dietersbach 106 Mk; Warmatsgund 100 Mk und 10 Mk Trinkgeld; Schlappold 100 Mk und 40 Mk Trinkgeld; Seealpe 98 Mk; Breitengehren 98 Mk und 25 Mk Trinkgeld.
  • Schlappold wird verkauft zu 106,50 Mk und 10 Mk Trinkgeld.
  • Es erfolgt die Bekanntgabe des neuen Eisenbahn-Fahrtenplanes.
  • Unter anderen größeren Bauunternehmungen, welche zur Zeit hier in Oberstdorf in der Ausführung begriffen sind, ist die Vergrößerung des Gasthofs »Wilhelmshöhe« am Freibergsee nun nahezu vollendet und bietet zur Zeit hauptsächlich im Mai von den neuerbauten Veranden aus eine ausgezeichnete Fernsicht.

Juni

  • Der Weihbischof von Feldkirch trifft am 11. 6. in Riezlern ein, weiht die neu erbaute Pfarrkirche und spendet gleich darauf auch das Hl. Sakrament der Firmung.
  • Am 21.6. erfolgt der Alpeinschlag der Galtalpen Bierenwang, Taufersberg, Rappenalpe, Biberalpe und Haldenwang.
  • Im Gesellschaftshaus in Oberstdorf findet ein Konzert der Musikkapelle »Alpenklänge« aus Lingenau statt, Eintritt 50 Pf

Juli

  • Die drei Hütten der Alpenvereinssektion Kempten, Rappenseehütte, Kemptner Hütte und Tannheimer Hütte, sind wieder geöffnet und mit dem neuen Proviant (Dr. Pottsches System) versehen.
  • Die neu erbaute Weberei in Oberstdorf, am Ufer der Trettach, soll etwa 800 Arbeiter beschäftigen und im Herbst in Betrieb genommen werden.
  • Im Gesellschaftshaus in Oberstdorf findet ein großes Konzert der Kapelle des 1. Kgl. Jägerbataillons statt.
  • Die diesjährige Fremdenfrequenz beträgt bis 26. 7. laut Fremdenliste Nr. 6 bereits 2.140 Personen.
    Forstpraktikant Anton Schwarzkopf, aus Oberstdorf, wird zum Forstamtsassistenten befördert und nach Lohr-West versetzt.
  • Seit 17. 7. wird Herr Dr. Wehrmann, Arzt aus München, Mitglied des Alpenvereins, Sektion Hannover, vermißt. Es ergeht ein Aufruf zur Mithilfe bei der Suche.

August

  • Mit Beginn der Ferien erhält Oberstdorf starken Zuzug von Sommergästen, unter welchen sich auch heuer wieder viele Gäste aus Mitteldeutschland, besonders aus Sachsen befinden. Auch von Passanten wird Oberstdorf gegenwärtig viel besucht, welche von hier Ausflüge in die prachtvollen Hochtäler der Umgebung machen.
  • Das Kemptner Jägerbataillon hält auf seinem Gebirgsmarsch in Oberstdorf seinen Einzug. Die Truppen werden, wie in den vergangenen Jahren, in Oberstdorf beherbergt und verköstigt. Am Abend konzertiert die Bataillonsmusik im Gesellschaftshaus. Es haben sich hier u. a. Fürst Fugger-Babenhausen mit Familie und Bürgermeister von Fischer aus Augsburg eingefunden. Am nächsten Morgen, um 4 Uhr früh, erfolgt der Wiederabmarsch der Truppen.

September

  • Wie alljährlich, so trifft auch heuer Seine Kgl. Hoheit der Prinzregent unmittelbar nach den Manövern von Landshut kommend zu den großen Herbstjagden in Oberstdorf ein.
  • Bei der kalten, regnerischen Witterung ist heuer der Fremdenbesuch nicht so ergiebig und ausgedehnt wie in den anderen Jahren (bis jetzt ca. 4.500).
  • Die Lehrer des Kreises Schwaben und Neuburg, die in diesem Jahr in Sonthofen ihr 25jähriges Dienstjubiläum feiern, kommen in Oberstdorf an. Der geplante Ausflug fällt wegen Regens aus.
  • Der seit 17. 7. vermißte Kurgast Dr. Wehrmann wird von dem Geißhirten Joseph Anton Huber im Oytal in den sogenannten Seewänden gefunden. Bei der im Zustand weit fortgeschrittener Verwesung befindlichen Leiche finden sich 340 Mk an Geld und die Paßkarte.
  • Am 16. 9. gelingt es drei als kühne Kletterer bekannten Herren, führerlos die berüchtigte Trettachspitze zu traversieren. Von der Mädelegabel kommend, klettern sie über die senkrechte Südwand der Trettachspitze empor und steigen dann auf dem gewöhnlichen, bisher als allein möglich geltenden Zugang ab.

Oktober

  • Der neue Eisenbahn-Fahrtenplan, gültig ab 1. 10., wird bekanntgegeben.
  • Die Ortsgemeinde Kornau verkauft im Gasthaus »Zur Sonne« 141 Stück Sägbäume mit 62,58 cbm im Versteigerungswege an den Meistbietenden.

November

  • Die Seilkünstler-Truppe Familie Weitzmann gibt am 4. und 5. 11. in Oberstdorf eine Vorstellung.

Dezember

  • Am Montag, 3. 12., werden im Laden des Herrn Volderauer, am Marktplatz, Joppen, Mäntel, Hüte, Krawatten, Krägen, Stöcke rtc. versteigert.

Quelle: Allgäuer Anzeigeblatt, Jahrgang 1894

Kontakt

Verschönerungsverein Oberstdorf e.V.
1. Vorsitzender
Peter Titzler
Brunnackerweg 5
87561 Oberstdorf
Deutschland
Tel. +49 8322 6759

Der Verein

Unser gemeinnütziger Verein unterstützt und fördert den Erhalt und Pflege von Landschaft, Umwelt, Geschichte, Mundart und Brauchtum in Oberstdorf. Mehr

Unser Oberstdorf

Seit Februar 1982 werden die Hefte der Reihe "Unser Oberstdorf" zweimal im Jahr vom Verschönerungsverein Oberstdorf herausgegeben und brachten seit dem ersten Erscheinen einen wirklichen Schub für die Heimatforschung. Mehr

Wir verwenden Cookies
Um die Funktionen unserer Websites technisch in vollem Umfang nutzen zu können, verwenden auch wir Cookies, um damit ein optimiertes und individualisiertes Online-Angebot sicherzustellen. Die Einbindung der Tools von Kooperationspartnern, die Statistiken zur Nutzung und dem jeweiligen Verhalten von Usern auf unseren Websites erstellen, werden ebenfalls hierdurch eingebunden und in die Leistungsmessung sowie die Anzeige relevanter Inhalte integriert. Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies zu den oben genannten Zwecken erteilen Sie durch das Klicken auf "OK". Unter "Einstellungen öffnen" können Sie eine detailliertere Auswahl treffen und haben außerdem die Möglichkeit, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Informationen zu Einstellungs- sowie Widerspruchsmöglichkeiten, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung | Impressum
zurück
Cookie-Einstellungen
Cookies die für den Betrieb der Webseite unbedingt notwendig sind. weitere Details
Website
Verwendungszweck:

Unbedingt erforderliche Cookies gewährleisten Funktionen, ohne die Sie unsere Webseite nicht wie vorgesehen nutzen können. Das Cookie »TraminoCartSession« dient zur Speicherung des Warenkorbs und der Gefällt-mir Angaben auf dieser Website. Das Cookie »TraminoSession« dient zur Speicherung einer Usersitzung, falls eine vorhanden ist. Das Cookie »Consent« dient zur Speicherung Ihrer Entscheidung hinsichtlich der Verwendung der Cookies. Diese Cookies werden von Verschönerungsverein Oberstdorf auf Basis des eingestezten Redaktionssystems angeboten. Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Cookies die wir benötigen um den Aufenthalt auf unserer Seite noch besser zugestalten. weitere Details
Google Analytics
Verwendungszweck:

Cookies von Google für die Generierung statischer Daten zur Analyse des Website-Verhaltens.

Anbieter: Google LLC (Vereinigte Staaten von Amerika)

Verwendete Technologien: Cookies

verwendete Cookies: ga, _gat, gid, _ga, _gat, _gid,

Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 730 Tage gespeichert.

Datenschutzhinweise: https://policies.google.com/privacy?fg=1

Externe Videodienste
Verwendungszweck:

Cookies die benötigt werden um YouTube Videos auf der Webseite zu integreiren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Google LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 179 Tage gespeichert.
Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Cookies die benötigt werden um Vimeo Videos auf der Webseite zu integreiren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Vimeo LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Datenschutzerklärung: https://vimeo.com/privacy